Bewertung der D3-Verschwenkung in Niedernhausen durch Spezialisten von Fa. GefaÖ-Gesellschaft für angewandte Ökologie und die BI Niedernhausen.Eppstein e.V.

Wie fehlerhaft und unvollständig die Fa. Amprion die  D3-Variante in Niedernhausen bewertet hat, zeigt eine Überarbeitung der Bewertung durch die Gesellschaft für angewandte Ökologie (GefaÖ GmbH) aus Wiesloch und die BI Niedernhausen.Eppstein e.V.

Die BI Niedernhausen.Eppstein e.V. hat dieses Gutachten, das sich genau an den von der Bundesnetzagentur (BNetzA) vorgegebenen Rahmen und die vorgegebene Argumentationslinie hält bei Fa. GefaÖ GmbH in Auftrag gegeben.

Das Ergebnis ist , dass die D3 – Verschwenkung in Niedernhausen in allen Bewertungspunkten gleichwertig aber in vielen Punkten sogar sehr viel besser abschneidet als der Bestandskorridor bzw. die Bestandstrasse. Fa. Amprion GmbH kam unter Vernachlässigung vieler Unterlagen und der politischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen für Niedernhausen genau zu dem gegenteiligen Ergebnis.

Einmal mehr wird deutlich, was von Gutachten zu halten ist, die vom Netzbetreiber Amprion zur Situation in Niedernhausen bisher durchgeführt wurden. Wir fordern die BNetzA auf, die Ergebnisse unseres Gutachtens zu berücksichtigen und die D3 – Verschwenkung in die Detailplanung zu führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*