Post von Timon Gremmels, MdB

Vor der Mail noch schnell der Link zu seiner Rede: https://dbtg.tv/fvid/7342092 Die Energiewende schreitet voran, die Ertüchtigung des deutschen Stromnetzes jedoch liegt deutlich hinter den ursprünglichen Planungen zurück. Mit dem in dieser Woche vom Deutschen Bundestag verabschiedeten Gesetz zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus sollen die Verzögerungen der vergangenen Jahre ein Stück weit aufgeholt werden. Zu den zentralen Elementen des Gesetzes gehört deshalb die Möglichkeit, die Planungsprozesse für den Ausbau, die Verstärkung und die Optimierung des Netzes zu vereinfachen und auf diese Weise zu beschleunigen. Wie sich auch im Rahmen der öffentlichen Anhörung des Deutschen Bundestages zeigte, stoßen die nun beschlossenen Maßnahmen[…]

Weiterlesen

Pressemitteilung der DUH

Scheinbar scheint eine Trassenführung durch den Wald gut für die Artenvielfalt zu sein. Zumindest besagt das eine Studie, die durch Amprion GmbH kofinanziert wurde. https://www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/fuer-mehr-artenvielfalt-unter-stromleitungen-oekologische-trassenpflege-schafft-lebensraeume/

Weiterlesen

Brief an Bundestagsabgeordnete

Hallo liebe Mitstreiter, wir stellen Euch hiermit einen Musterbrief für Ihre Bundestagsabgeordneten vor, um die Novellierung des NABEG nicht einfach so abnicken zu lassen. Dieser Brief ist bewußt als Word-Datei belassen, so dass Sie noch eigene Anpassungen vornehmen können. Die bisherigen Texte sind u.a. auch mit Rechtsanwalt Bauer abgestimmt.

Weiterlesen

Mahnfeuer gegen Ultranet in Wohngebieten

Heute Abend sind entlang der geplante Ultranet-Trasse Mahnfeuer entzündet worden. Hiermit bekräftigen wir unsere Forderung nach gesetzlicher Gleichbehandlung mit den Bewohnern an anderen Trassen (400m Abstand bei Freileitung, sonst Erdverkabelung). Trotz der widrigen Verhältnisse waren viele Menschen anwesend und haben gemeinsam ein Zeichen gesetzt. Wir vom Verein der Bürgerinitiative Niedernhausen Eppstein e.V. wollen uns nochmal bei allen bedanken. Neben dem Bürgermeister von Niedernhausen, Joachim Reimann, hat auch Alexander Müller, MdB eine Rede gehalten, in der bekräftigt wurde, dass man sich die Novellierung des NABEG nochmal genau anschauen muss. Zum Schluss ist leider auch der symbolische Mast nicht gefallen, so dass[…]

Weiterlesen