Einladung Ultranet Forum am 3. September 2019

7. Ultranet Forum: 3. September 2019

Die Bürgerinitiative.Niedernhausen.Eppstein (BNE) veranstaltet am 3.September um 19.00 das 7.Ultranet-Forum in der Autalhalle/Niedernhausen. Das ursprünglich für den 19.08. geplante Forum musste aus organisatorischen und terminlichen Gründen verschoben werden. Update: Die Bundesnetzagentur hat kurzfristig den Erörterungstermin parallel zu unserer Veranstaltung (2.-6. September) angekündigt. Deshalb stand kurzzeitig eine Terminverschiebung im Raum. Da uns zu dem geplanten Termin des 7. Ultranetforums bereits neue Informationen aus dem Erörterungstermin vorliegen werden, haben wir uns entschieden, den geplanten Termin beizubehalten.   So haben betroffene Bürger zu dem für sie vorgesehenen Termin (5. & 6. September) die Möglichkeit diesen vorbereitet wahrzunehmen. Ziel der Veranstaltung ist es, die[…]

Weiterlesen

DEMO AUFRUF: Petitionsausschuss in Niedernhausen (5. August, 13:30)

1780 – so viele Bürgerunterschriften finden sich unter der Petition der Bürgerinitiativen an den hessischen Landtag für mastfreie Wohngebiete! Der Petitionsausschuss wird am 5. August um 14 Uhr in Niedernhausen – stellvertretend für Idstein, Eppstein, Hofheim etc. – sich ein Bild von den Gegebenheiten machen. Sie fordern ebenfalls mastfreie Wohngebiete und eine Entlastung der Bürger, statt diese immer weiter zu belasten? Zeigen Sie dies durch Ihre Teilnahme an einer Demonstration vor dem Niedernhausener Rathaus: Bitte erscheinen Sie reichlich, gerne mit Ihren Kindern, um dem Petitionsausschuss die Relevanz des Themas in der Bevölkerung zu demonstrieren! Treffpunkt: vor dem Niedernhausener Rathaus, 13:30[…]

Weiterlesen

Save the Date – Veranstaltungsankündigungen

Petitionsausschuss des Hes. Landtages in Niedernhausen 5. August 2019 – Der Petitionsausschuss des hessischen Landtags hat sich für diesen Tag zu einem Ortstermin in Niedernhausen angemeldet. Da auch der Landtag zurzeit im Urlaub ist, können wir über den genauen Ablauf und die Örtlichkeiten noch nichts Genaues sagen. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird die Veranstaltung jedoch im Ratssaal des Niedernhausener Rathauses bzw. auf dem Rathausvorplatz stattfinden. Als Zeitpunkt haben wir 14 Uhr ins Auge gefasst. Wie gesagt, das muss noch bestätigt werden. Es wäre schön, wenn wir hierzu zahlreiche Unterstützung unserer Mitglieder bekommen. Termin bitte vormerken. Wir informieren Sie, sobald neue Informationen[…]

Weiterlesen

Neuigkeiten aus Berlin

Vertreter der BI Niedernhausen.Eppstein e.V. haben am 20.2.2019 an der öffentlichen Anhörung zur geplanten Novellierung des „Gesetzes zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus“ im Wirtschaftsausschuss in Berlin teilgenommen.Alle Abgeordneten hatten dabei zwei Stunden Gelegenheit ihre Fragen an ein von den Fraktionen eingeladenes Expertengremium zu stellen und die spezifischen Themen verschiedener Interessensgruppen zu thematisieren.Die Vertreter der BI Niedernhausen.Eppstein e.V. konnten im Vorfeld mit Abgeordneten verschiedener Fraktionen und der Bundesnetzagentur (BNA) sprechen, u.a. mit Hr. Otte (BNA), Fr. Nestle (Bündnis 90/Die Grünen), Hr. Neumann (FDP), Hr. Willsch (CDU), Hr. Gremmels (SPD) und Ihre Punkte vortragen.Sie baten insbesondere darum, folgende Punkte anzusprechen, die auch im[…]

Weiterlesen

Mahnfeuer gegen Ultranet in Wohngebieten

Heute Abend sind entlang der geplante Ultranet-Trasse Mahnfeuer entzündet worden. Hiermit bekräftigen wir unsere Forderung nach gesetzlicher Gleichbehandlung mit den Bewohnern an anderen Trassen (400m Abstand bei Freileitung, sonst Erdverkabelung). Trotz der widrigen Verhältnisse waren viele Menschen anwesend und haben gemeinsam ein Zeichen gesetzt. Wir vom Verein der Bürgerinitiative Niedernhausen Eppstein e.V. wollen uns nochmal bei allen bedanken. Neben dem Bürgermeister von Niedernhausen, Joachim Reimann, hat auch Alexander Müller, MdB eine Rede gehalten, in der bekräftigt wurde, dass man sich die Novellierung des NABEG nochmal genau anschauen muss. Zum Schluss ist leider auch der symbolische Mast nicht gefallen, so dass[…]

Weiterlesen