Treffen beim BMWi mit Bundesminister Altmeier

Rainer Wegner, von der BI Niedernhausen.Eppstein e.V. hat in seinem Redebeitrag klargelegt, dass die meisten BI’s entlang Ultranet das Treffen boykottieren, weil es kein Dialog sei, sondern ein Diktat des Ministeriums , dass einseitig medial ausgenutzt würde. Darauf stellte Hr. Altmaier klar, dass man ja dann die Leitung bauen könnte….. Herr Altmaier kam mehr als 45 min zu spät, dafür redete er die ersten 45 Minuten alleine mit vorbereiteten „Fragen“ seines Bürgerbüros (privater Unternehmensberater) aus Hamburg…. ; die Redezeit wurde ohne Entschuldigung des Ministers den BI’s einfach abgenommen. Das „Gespräch von Bundesminister Altmaier mit Bürgerinitiativen“ war leider sehr einseitig und[…]

Weiterlesen