Petition an den Bundestag: Wir brauchen Ihre Unterschrift

Aktuell sind wir mit einem Stand auf dem Weinfest in Niedernhausen präsent und sammeln Unterschriften für eine Petition an den Bundestag. Wir fordern

  • Wir wehren uns gegen die derzeitige Planung der Firma Amprion zur Realisierung der
    Gleichstrom-Höchstspannung-Leitung „Ultranet“ durch unsere Heimat auf der bestehenden
    Trasse !
  • Wir fordern eine alternative Trassenführung unter Einhaltung von min. 400m-Abstand zur
    bestehenden Wohnbebauung oder eine Erdverkabelungsvariante !

Wenn Sie uns auch abseits solcher Veranstaltungen unterstützen wollen, dann drucken Sie die Petitionsliste aus und sammeln Sie! Anschließend melden Sie sich bei uns und wir kümmern uns darum, die Listen einzusammeln. (E-Mail Adresse: info@kein-ultranet.de)

Download: Unterschriftenliste [PDF]

Ein Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Herren der Ministerialverwaltung INSGESAMT,

    Dem Brief des Herrn Heinz Schildger an Herrn Staatssekretär Bareiß in puncto Ultranet-Gipfel v. 19.4.2018 in Berlin ist absolut NICHTS hinzu zufügen – vollumfänglich richtig und sachdienlich im Sinne verantwort-
    ungsbewußter aufgeklärter Bürger.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*